light-phenomenon.com

Unterwegs mit der Kamera

Blutmond, Mondfinsternis, 28. September 2015, Berner Münster, Bern, Schweiz (Canon EOS 5D3, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II, Stativ), Copyright: Daniel Haller, light-phenomenon.com

Blutmond über dem Berner Münster

Blutmond über dem Berner Münster

Blutmond während der Mondfinsternis vom 28. September 2015, Berner Münster (Canon EOS 5D3, EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II, Stativ, LR6 HDR aus zwei unterschiedlich belichteten RAW-Aufnahmen)

Mein Plan für heute Montag, 28. September 2015:

Während der Mondfinsternis den Blutmond zusammen mit einem charakteristischen Element der Bundeshauptstadt ins Bild setzen.

Mein Wecker klingelt um 2:30 Uhr.

Gegen 3:00 Uhr fahre ich mit dem Auto am Bärengraben vorbei in die Berner Altstadt. Es sind tatsächlich bereits einige Fotografen mit Stativen unterwegs.

Nachdem ich mir zu Fuss einige Standorte angesehen habe, kehre ich zum Berner Münster zurück. Das Schauspiel am Himmel dauert zum Glück so lange, dass ich zwischendurch einfach nur beobachte – ohne zu fotografieren.

Die gotischen Ornamente der spätmittelalterlichen Kirche wirken nachts fast gespenstisch. Huch, war da nicht ein Schatten hinter mir? :-)

Der Mond wandert erstaunlich schnell, während ich mein Bild komponiere und gleichzeitig die manuelle Schärfeeinstellung in den Griff zu kriegen versuche. Schnell stelle ich fest: Jetzt hilft nur noch die Live View Funktion an meiner Canon 5D3.

Um 6:00 Uhr bin ich wieder daheim: Vorbei ist der Spuk, es hat Spass gemacht!

3 Kommentare

  1. Welch wunderbar Geschichten erzählendes Konzept – ich bin begeistert!!

  2. Schöne Aufnahme – schöne Erzählung!
    Hier mein Bericht und Zeitraffer:
    http://projektname-positiv.de/timelapse-moon-eclipse-blood-moond/

    Adam